Euronics Deecke in Celle

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma


Eltrofa-Service Deecke Elektroland GmbH
Blumlage 64
29221 Celle
Tel. 05141/26666
Fax. 05141/26608

 

§ 1 Geltungsbereich


Wir erbringen unsere Lieferungen und Leistungen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss


1. Die Darstellung von Produkten auf der Homepage www.eltrofa.de stellt kein Angebot zum Kauf im Sinne der §§ 145 ff BGB an den Nutzer der Internetplattform dar. Es handelt sich lediglich um eine unverbindliche Aufforderung an den Nutzer der Internetplattform ein entsprechendes Angebot zum Kauf des Produktes in unserem Markt abzugeben.

2. Wird ein Vertrag mit einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln geschlossen, gelten folgende Bestimmungen:

a) Die Bestellung durch den Kunden stellt ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags dar. Eine Annahme dieses Angebots durch uns erfolgt entweder durch ausdrückliche Annahmeerklärung schriftlich oder per e-Mail, spätestens mit Übergabe der Ware oder mit dem Erbringen der Dienstleistung.

b) Widerrufsrecht

Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, e-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Waren beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Ware nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 u. 2 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


      Firma
      Eltrofa-Service Deecke Elektroland GmbH
      Blumlage 64
      29221 Celle

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfls. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurück zu senden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder Sache für uns mit deren Empfang.

Ende Widerrufsrecht


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 3 Haftung


Der Verkäufer hat nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten, ausgenommen bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einer Person, sowie bei Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten.

§ 4 Gewährleistung


1. Es gelten die gesetzlichen Regelungen des Leistungsstörungsrechts innerhalb der gesetzlichen Fristen.

2. Eine Abtretung von Mangelgewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen.

§ 5 Garantie auf Kleingeräte


Wir gewähren unseren Kunden zusätzlich zu den Regelungen des gesetzlichen Leistungsstörungsrechts (§ 4) eine Garantie auf Kleingeräte. Kleingeräte sind alle Elektrogeräte mit einem Warenwert von bis zu 150 EUR.

1. Voraussetzung für die Gewährung der Garantie ist die Vorlage des Originalkaufbelegs. Eine Garantie ist ausgeschlossen, wenn der Schaden am Kleingerät durch unsachgemäßen Gebrauch oder Gewalteinwirkung entstanden ist.

2. Die Garantieleistung umfasst in den ersten beiden Jahren ab Kauf des Kleingeräts den Austausch des Kleingeräts im Garantiefall.

Im 3. Jahr nach Kauf des Geräts bieten wir unseren Kunden an 50 % der Kaufsumme auf ein vergleichbares Neugerät anzurechnen. Im 4. Jahr nach dem Kauf des Kleingerätes bieten wir unseren Kunden an, 25 % der Kaufsumme auf ein vergleichbares Neugerät anzurechnen.

3. Die Erfüllung der Garantieleistung erfolgt ausschließlich in unserem Markt. Eine Auszahlung des Anrechnungsbetrages ist ausgeschlossen. Eine Reparatur im Rahmen der Garantie wird nicht vorgenommen.

§ 6 Leistungsumfang


1. Serienmäßig hergestellte Elektrogeräte oder Möbel werden nach Muster verkauft. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung der Ausstellungsstücke, es sei denn, dass bei Vertragsabschluss eine anderweitige Vereinbarung erfolgt ist. Zumutbare handelsübliche Farb-, Struktur- und Maserabweichungen bei den Oberflächen bleiben vorbehalten.

2. Ebenso bleiben handelsübliche Abweichungen bei Textilien (z. B. Möbel- und Dekorationsstoffe) vorbehalten, hinsichtlich geringfügiger Abweichung in der Ausführung zu den Stoffmustern, insbesondere im Farbton.

§ 7 Lieferfristen


Ist ein Gerät nicht vorrätig, erfolgt die Lieferung des bestellten Gerätes nach Möglichkeit zu dem vereinbarten Termin. Falls wir die vereinbarte Lieferzeit nicht einhalten können, hat unser Kunde uns eine angemessene Nachlieferfrist – beginnend vom Tage des Eingangs der schriftlichen Inverzugsetzung oder im Falle kalendermäßig bestimmter Lieferfristen mit deren Ablauf – zu gewähren. Liefern wir bis zum Tage der angemessenen gesetzten Nacherfüllungsfrist nicht, kann unser Kunde vom Vertrag zurücktreten.

§ 8 Eigentumsvorbehalt


1. Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

2. Der Käufer ist verpflichtet, während der Dauer des Eigentumsvorbehalts uns einen Wohnungswechsel unverzüglich mitzuteilen.

3. Unser Kunde ist verpflichtet, uns Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren unverzüglich unter Übersendung der den Zugriff rechtfertigenden Unterlagen bekannt zu geben. Der Käufer verpflichtet sich uns gegenüber eine Ablichtung eines etwaigen Pfändungsprotokolls unverzüglich zu übersenden.

§ 9 Preise/Versandkosten


Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.

§ 10 Verjährung


Die Ansprüche unseres Kunden bei Mängeln einer gebrauchten Sache verjähren mit Ablauf von einem Jahr ab Kauf.

§ 11 Schadensersatz


Wir sind berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz zu verlangen, wenn unser Kunde die Abnahme der Ware endgültig verweigert hat oder nach vorheriger nochmaliger Fristsetzung von mindestens 5 Tagen die Ware nicht abgenommen hat. Wir sind in diesem Fall berechtigt, Schadensersatz in Höhe von 15 % des Verkaufspreises zu verlangen. Der Nachweis eines geringeren Schadens obliegt unserem Kunden. So wir einen höheren Schaden nachweisen können, ist dies nicht ausgeschlossen.

§ 12 Datenschutz


Wir weisen darauf hin, dass zur Erfüllung der Vertragsverhältnisse die im Zusammenhang mit diesem Vertrag erhobenen Kundendaten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften von der Firma Eltrofa-Service Deecke Elektroland GmbH verarbeitet werden. Die Daten werden nur zu dem genannten Zweck verwendet und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. Wir sind berechtigt, die Daten zur Erbringung zweckgerichteter Dienstleistungen von weiteren gemäß § 11 BDSG beauftragten und sorgfältig ausgesuchten Partnerunternehmen verarbeiten zu lassen.

§ 13 Salvatorische Klausel


Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.